Allgemeine Verkaufsbedingungen

Geltungsbereich

Der vorliegende Webshop wird von einer Übungsfirma betrieben. Eine Übungsfirma ist eine Einrichtung, die an Wirtschaftsfachoberschulen ausschließlich zu didaktischen Zwecken betrieben wird, und entspricht in keinem Fall einer realen Firma. Die Angebote im Webshop sind ausschließlich zu didaktischen Zwecken erstellt worden und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot dar. Das Absenden von Bestell- oder anderen Daten aus der Website hat keine wie immer gearteten rechtlichen Auswirkungen; es kann in deren Folge niemals ein rechtlich gültiger Kaufvertrag zustande kommen, auch wenn in den folgenden Geschäftsbedingungen davon die Rede ist.

Für alle Angebote, Bestellungen und Lieferungen über unseren Webshop  sind ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen maßgebend. Von diesen Bedingungen abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie als solche ausdrücklich gekennzeichnet sind und bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Zustimmung beider Vertragspartner.  Diese AGB sind integrierender Bestandteil eines Kaufes in unserem Webshop. Mit dem Absenden einer Bestellung gelten unsere Geschäftsbedingungen als angenommen.

Kaufvertrag

Alle Angebote in diesem Webshop sind rechtlich unverbindlich und freibleibend. Durch das Anklicken des Abschicken-, Bestellen- oder Kaufen-Buttons geben Sie eine rechtlich verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ein Kaufvertrag kommt erst durch unsere Auftragsbestätigung oder unsere Lieferung zustande, oder wenn wir Ihrer Bestellung nicht innerhalb von 30 Tagen widersprechen.

 

Preise und Mwst

Alle Preise verstehen sich in EUR, inkl. der in Italien geltenden Mehrwertsteuer (4-10-22%). Fehler und Irrtümer im Webshop  verpflichten nicht zu einem Verkauf der Ware.

Versand- und Verpackungskosten

Die Versandkosten werden gegebenenfalls im Bestellformular angezeigt. Falls dort keine Versandkosten angegeben sind, erfolgt die Lieferung frei Haus. Verpackungskosten fallen nicht an.

Ausstellung der Rechnung

Die Ausstellung und der Versand der Rechnung erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Zustandekommen des Kaufvertrages. Bitte bewahren Sie die Rechnung auf! Sie gilt als Kaufnachweis bei Reklamationen.

Rückgabe- und Umtauschrecht

Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht Ihnen kein Rücktrittsrecht zu. Bei berechtigten Beanstandungen haben wir die Wahl, eine Ersatzlieferung vorzunehmen oder den Kaufpreis herabzusetzen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Rücktrittsrecht für Endverbraucher

Als Endverbraucher können Sie von einem im Versandhandel abgeschlossenen Vertrag innerhalb von 14 Tagen  ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware bei Ihnen. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird. Der Rücktritt muss schriftlich und gemeinsam mit der Rücksendung der ungebrauchten und nicht beschädigten Ware erfolgen.

Gewährleistung und  Garantie

In sämtlichen EU-Ländern gilt für Neuware die gesetzliche Gewährleistungspflicht von 24 Monaten.

Die Ausübung der Gewährleistung setzt voraus, dass die Ware von Ihnen nach Erhalt unverzüglich überprüft und der Mangel uns schriftlich und zeitnah mitgeteilt wird. Die Gewährleistung läuft zwei Jahre nach dem Erhalt der Ware ab.

Anspruch auf eine Garantieleistung besteht nur dann, wenn dies ausdrücklich in der Produktbeschreibung vermerkt ist.

Lieferung und Teillieferung

Die Auslieferung erfolgt ab unserem Lager am Sitz der Übungsfirma.  Transportschäden müssen sofort bei Erhalt der Post oder Spedition gemeldet werden, damit die Ansprüche geltend gemacht werden können.

Eine verbindliche Angabe von Lieferzeiten findet nicht statt. Der Käufer erklärt sich bereit, auch Teillieferungen anzunehmen, Mehrkosten für den Käufer entstehen hierdurch nicht.

Zahlung

Für die Zahlung stehen dem Kunden die in der Auftragsübersicht angegebenen Zahlungsbedingungen zur Verfügung.

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Haftung für eine nicht fachgerechte Anwendung unserer Produkte. Der Käufer ist verpflichtet, vor dem Gebrauch eine gegebenenfalls beiliegende Gebrauchsanleitung sorgfältig zu lesen und zu beachten.

Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum der gelieferten Waren geht erst mit vollständiger Bezahlung der Ware auf den Käufer über.

Datenschutzerklärung

Unsere Übungsfirma  ist berechtigt, alle im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen Daten zu speichern und zu verarbeiten. Die für unsere Geschäftsbeziehung erforderlichen, kundenspezifischen Daten werden ausschließlich für die gemeinsamen geschäftlichen Belange verwendet und Dritten nicht zugänglich gemacht, ausgenommen einer allfälligen Forderungsbetreibung (Inkasso- und Anwaltsbüros).

Gerichtsstand

Bei Verkäufen an  Endverbrauchern ist das Wohnsitzrecht des Endverbrauchers für vertragliche Auseinandersetzungen maßgeblich. In allen anderen Fällen ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz der Übungsfirma.